Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w005e0b4/cutenews/show_news.php on line 21

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w005e0b4/cutenews/show_news.php on line 41

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w005e0b4/cutenews/inc/shows.inc.php on line 23

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w005e0b4/cutenews/inc/shows.inc.php on line 23
13 Mar 2015 Fantastische Premiere in der Tonhalle Düsseldorf mit "Nachts" - Flötenkonzerte von Vivaldi Es war mal wieder ein Genuss ein szenischsches Familienkonzert für die Tonhalle Düssldorf zu gestalten. Wieder in altbewährter Form mit den virtuosen Musikern von Bel Tempo - Ensemble für Alte Musik. Tina auf der Bühne und ich davor und dahinter. Diesmal im großen Saal vor zwei mal rund 1000 Zuschauern und Zuhörern. Gerne mehr davon!

Fotos: Susanne Diesner






12 May 2014 Pulcinella in der Tonhalle Düsseldorf. Zwei sehr gut besuchte Konzerte in der Tonhalle Düsseldorf am 02. und 04.05. Hier ein paar Eindrücke vom Konzert mit den Düsseldorfer Symphonikern.

Fotos: Tonhalle







25 Apr 2014 Premiere mit Pulcinella in der Tonhalle Düsseldorf. Strawinsky hat mit Pulcinella eine Suite geschrieben, die sowohl szenisch als auch musikalisch das traditionelle Maskenspiel der Commedia dell´arte aufgreift. Dies nehmen wir zum Anlass, gemeinsam mit den Düsseldorfer Symphonikern, "Pulcinella" von Strawinsky im nächsten Sternschnuppen Konzert am 02. und 04. Mai jeweils um 11 Uhr in der Tonhalle zur Aufführung zu bringen.

Wir freuen uns auf Euren / Ihren Besuch!


24 Nov 2013 Erfolgreiche Premiere "Die drei Räuber" am FFT! Am Samstag ergaunerten sich die drei Räuber die Bühne im FFT Düsseldorf. Alle folgenden 12 Vormittagsvorstellungen sind ausverkauft. Im Januar reisen wir mit dem Equipment im Gepäck nach Stuttgart ins FITZ. Wir freuen uns über eine weitere gelungene Produktion mit Maik Evers und Benjamin Garcia!

Fotos: Peter Johann Kierzkowski






09 Aug 2013 Crowd-Funding-Kampangne erfolgreich! Danke! Einen Teil unserer Ausgaben für "Die drei Räuber" konnten wir erfolgreich über startnext finanzieren. Danke an alle Unterstützer.
Nun wird am 23.11. um 16 Uhr der sprichwörtliche Vorhang im FFT Juta in Düsseldorf hochgehen. Wir freuen uns auf viele, begeisternde Vorstellungen und auf ein tolles Publikum! Termine findet Ihr auf unserem Spielplan!

gez. Die drei Räuber.


08 May 2013 Wiederaufnahme von kind.gerecht. - I change my world! Am 05.05. haben wir im Erholungshaus von Bayer Leverkusen unser Tanztheaterstück von 2010 "kind.gerecht. - I change my world" nochmal spielen können. Die Produktion entstand 2010 in einer Koproduktion mit dem :Sabine Seume. Ensemble. und dem tanzhaus nrw.


Foto: Ursula Kaufmann
08 May 2013 theater fayoum beim Kinder Kultur Festival in Düsseldorf


08 Apr 2013 Johannespassion in der Liederhalle in Stuttgart


Foto: Bernhard Weichel (www.weichel21.de)
30 Nov 2012 Zwei Premieren an einem Wochenende Es waren haarige Zeiten, nun ist es geschafft: Am Samstag 24.11. hatte Oliver mit "Hans und Gretchen" seine Weihnachtsstück-Premiere in Gelsenkirchen und einen Tag darauf Tina zusammen mit dem Figurenspieler Maik Evers in Bochum bei den Bochumer Symphonikern mit Vivaldis "Vier Jahreszeiten". Weitere Vorstellungen der "Vier Jahreszeiten" sind derzeit nicht geplant. Möglicherweise ist es aber der Startschuss für eine Konzertreihe für Kindergartenkinder gewesen. Wir warten ab, wie sich die Finanzierung entwickeln wird. "Hans und Gretchen" läuft fast täglich noch bis zum 26.11. www.musiktheater-im revier.de

Tina und Maik in "Die vier Jahreszeiten" - theater fayoum und Bochumer Symphoniker:


10 Jun 2012 Der Trailer unserer Kindertheater-Produktion 2012 ist online!

24 Mar 2012 "Die große Wörterfabrik". Es ist so weit; Wir befinden uns mitten in den Proben zu unserem neuen Kindertheaterstück. Vorlage ist das hoch gelobte Bilderbuch "Die große Wörterfabrik" von Agnès de Lestrade und Valeria Docampo. Uraufführung ist am 21.04.2012 im FFT in Düsseldorf, Stuttgart-Premiere am 05.05.2012 im FITZ. Alle Termine mit Uhrzeit findet Ihr in unserem Spielplan.
Wir würden uns sehr freuen Euch bei einer der Vorstellungen begrüßen zu dürfen!!!





Auf der Bühne summt, knattert und dampft es. Hier wird mit einem Hammer ein Buchstabe auf Papier gedruckt, dort werden Buchstabenkekse gebacken und da hinten feuchte Buchstaben zum Trocknen aufgehängt. Worte fliegen durch die Luft und werden mit einem Tonbandgerät aufgenommen. Wir sind im Land der großen Wörterfabrik. Hier müssen Worte erst gekauft und gegessen werden, bevor sie ausgesprochen werden können.
Paul hat wenig Geld, er kann sich nicht viele Worte leisten. Morgen hat Marie Geburtstag. Gern würde Paul ihr etwas Besonderes schenken, etwas, das ihr zeigt, wie gerne er sie hat. Aber für das, was er ihr sagen möchte, bräuchte er ein Vermögen...
Ein Theaterstück mit Musik, Figuren und Objekten ab fünf Jahren.

Idee & Konzeption theater fayoum Regie & Produktionsleitung Oliver S. El-Fayoumy Spiel & Performance Tina El-Fayoumy, Maik Evers, Benjamin Garcia Musik Benjamin Garcia Figurenbau & Ausstattung Maik Evers Bühne & Maschinen Ensemble Assistenz Alexey Vinnikov Produktion theater fayoum, Maik Evers Koproduktion FFT Düsseldorf, FITZ Stuttgart Gefördert durch den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, das NRW Landesbüro Freie Kultur mit Mitteln des Ministerpräsidenten des Landes NRW und das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Alle Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater GmbH, Hamburg
23 Sep 2011 Ausblick in die neue Spielzeit. Seit einigen Wochen sind Tina und ich nun in den Proben für unsere neue Kinderoper "Arlecchina und der Edelmann". Premiere wird am 06.11.11 in der Tonhalle Düsseldorf sein. Es ist die fünfte Produktion mit dem Ensemble Bel Tempo unter der Leitung von Eva Maria Schieffer. Grundlage der aktuellen Inszenierung ist Moliéres "Bürger als Edelmann" mit der eigens hierfür komponierten Musik von Lully.
Neben unserer immer noch laufenden Produktion "Ein Stück Himmel", die mit über 35 Vorstellungen wohl zum Dauerbrenner von theater fayoum avancieren wird, werden wir im Januar auch noch einmal unser 2010 für die Tonhalle Düsseldorf entworfenes szenisches Konzert "Der kleine Muck" für die Bochumer Symphoniker wiederaufnehmen.
Das nächste große Theaterprojekt von theater fayoum ist in Planung. Nach "kind.gerecht. - I change my world!" (2010 tanzhaus nrw) planen wir 2012 das Bilderbuch "Die große Wörterfabrik" von Agnés de Lestrade und Valeria Docampo umzusetzen. Kooperationspartner sind das FFT Düsseldorf und das FITZ in Stuttgart.
Wir würden uns sehr freuen Sie / Euch bald wieder bei einem unserer Auftritte im Publikum begrüßen zu dürfen.


09 Feb 2011 Zurück aus Genua und Neues im Visier. Nach drei ereignisreichen Wochen geht es nun ruhiger zu und wir können uns sammeln.
Genua war für uns mit Maya eine spannende und aufregende Reise. Das erste Mal fliegen, beide sprechen in der Kabine - während Maya bei einer ihr fremden Person verweilt - die Stadt, ein Flash den wir gerne wiederholen würden, sehr nette Menschen getroffen und Teil eines interessanten Projekts geworden.
"La Laterna" das ist der Leuchtturm in Genua. Er gibt den Namen für ein Projekt des Musikkonservatoriums und des Goethe Instituts Genua. Geräusche werden zu Musik arrangiert, bilden die Grundlage für den Text, den die deutsche Nachwuchsautorin Nora Gomringer geschrieben hat, drei Sprecher - ein Hörerlebnis in vier verschiedenen Sprachen produziert... - über das Ergebnis schreibe ich hier später.
Nachdem wir zurück waren hiess es, sich vorbereiten auf L´Orfeo in Bochum. Am 06. 02. haben wir dort gespielt. Das Publikum war begeistert. Mal sehen was wir noch mit dieser Arbeit erleben werden - wir hoffen Vieles und Gutes.
Einen Zeitungsbericht gibt es unter Presse.

Die nächsten Monate stehen im Zeichen der Regeneration und Organisation. Über unsere geplanten Projekte hier bald mehr.
24 Jan 2011 Für Hörspielprojekt nach GENUA!!! Vom 25. - 27. Januar sind Tina und ich mit Maya in Genua, um dort das Hörspiel"La Laterna. Genua speculativa" aufzunehmen. Es ist ein Projekt des Goethe Instituts Italien. Mit am Start ist Ruth Heynen als Sprecherin. Mehr könnt ihr hier lesen, wenn wir zurück sind.


16 Dec 2010 Gedanken zu unserem Theater
Ich glaube an ein poetisches Theater.
Ich glaube an den ausgebildeten Schauspieler.
Ich glaube an die Notwendigkeit von Authentizität.
Ich glaube an das Miteinander der einzelnen Sparten.
Ich glaube an die spezifische Kraft und die daraus resultierende Berechtigung der einzelnen Sparten.
(Oliver)
05 Oct 2010 Premiere von "Der kleine Muck" - am Sonntag (03.10.) brachten wir das szenische Konzert "Der kleine Muck" vor über 1000 Zuschauern im großen Saal der Tonhalle Düsseldorf auf die Bühne. Das Publikum war begeistert.

"Es war einmal wieder ein wahrer Genuss Oliver El-Fayoumy vom theater fayoum und dem Bel Tempo - Ensemble für Alte Musik zuzuschauen. Wie gewohnt wurde von der Theatergruppe für das Sternschnuppen-Konzert ein bekannter literarischer Stoff liebevoll inszeniert. Dass die Produktionen des theater fayoum immer ein Erfolgsgarant sind, zeigte sich auch an den Besucherzahlen: ausverkauftes Haus heute vormittag in der Tonhalle. Die Geschichte vom kleinen Muck entführte das Publikum in die Welt des oriantalischen Märchens von Wilhelm Hauff (1802 - 1827) und erfüllt von den Eindrücken dieses schönen Kinderkonzertes ging es für die großen und kleine Gäste dann hinaus in einen goldenen Herbsttag. So sollten sich ein Sonntag anfühlen..."(http://www.flickr.com/photos/tonhalle/sets/72157624961014129/)

Foto: Susanne Diesner
17 Sep 2010 Aktuell arbeiten wir an unserem vierten Kinderkonzert für die Tonhalle Düsseldorf: "Der kleine Muck" - nach Wilhelm Hauff mit Alter und Neuer Musik. Koproduktionspartner ist wieder Bel Tempo - Ensemble für Alte Musik unter der Leitung von Eva Schieffer. Die Musik arrangiert und komponiert teilweise neu Simon Rummel. Wir bringen das szenische auf die Bühne ;-)
Premiere ist am Sonntag 03.10.2010 um 11 Uhr im großen Saal der Tonhalle Düsseldorf. Karten unter: www.tonhalle-duesseldorf.de
22 May 2010 "kind.gerecht. - I change my world!" ein Tanz-Theater Stück für Menschen ab acht

Uraufführung 11. Juni, 10 Uhr, Schulvorstellung
weitere Termine: 12. Juni, 15 Uhr - 13. Juni, 15 Uhr
14 Juni, 10 Uhr, Schulvorstellung

tanzhaus nrw, Düsseldorf
Karten: 0211 17270-0 oder info@tanzhaus-nrw.de
Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf




Drei Tänzer und ein Schauspieler prallen aufeinander – im wahrsten Sinne des Wortes. Sie spielen was das Zeug hält: rollen über den Boden, bewerfen sich, spielen Fangen, Verstecken, verlieren sich im Spiel…bis das Spiel kippt: Aus Spiel wird Arbeit – Arbeit, die an vielen Orten unseres Planeten Alltag ist. Kinderarbeit. Kein Spiel, kein kindgerechtes Leben, sondern ein harter Alltag, um zu überleben, ist dort Normalität. Doch was geht uns das an? Ohne viele Worte, mit Spaß an Bewegung untersucht das Ensemble große Fragen die schon im Kleinen beginnen. Warum gibt es Armut in der Welt? Wieso haben einige viel und viele viel zu Wenig? Wie sähe eine gerechte Welt aus? Das Ensemble agiert in einer sich stets wandelnden Bühnenlandschaft, die sich im Laufe des Stückes wie ein Puzzle neu ordnet.

Die Theatermacher Tina und Oliver S. El-Fayoumy, beide sind jeweils Förderpreisträger der Städte Neuss und Düsseldorf, setzen sich gemeinsam mit der international bekannten Düsseldorfer Choreografin Sabine Seume mit Missständen wie Kinderarbeit, sozialer Ungerechtigkeit und Globalisierung auseinander.


Idee / Konzept: Tina El-Fayoumy / Oliver S. El-Fayoumy / Sabine Seume
Regie / Coreografie: Tina El-Fayoumy / Sabine Seume
Tanz / Schauspiel: Laila Clematide, Chih-Ying Ku, Francesco Pedone,
Oliver S. El-Fayoumy
Musik: Benjamin Garcia Alonso
Bühnenbild / Kostüm: Ulrike Kessl
Produktionsleitung: Oliver S. El-Fayoumy
Assistenz: Andrea Schulze


Eine Produktion von theater fayoum und dem :Sabine Seume.Ensemble., koproduziert durch das tanzhaus nrw im Rahmen von „Take-off: Junger Tanz. Tanzplan Düsseldorf“, gefördert von Tanzplan Deutschland, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes, sowie der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Ministerpräsidenten des Landes NRW und der Kunststiftung NRW. Weiterhin gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und den Evangelischen Entwicklungsdienst (EED).
26 Jan 2010 Eine neue Lesung erblickte das Licht der Welt. Am Sonntagabend (24.01.) um 18 Uhr waren wir zu Gast im Kulturladen in Köln Zollstock. "Einbrüche. Aufbrüche." So hatte Schauspieler Axel Gottschick seine Reihe mit acht Lesungen betitelt, die er mit Hilfe der SSK und dem Kulturbüro der Stadt Köln auf die Beine gestellt hat. Zum Thema strickten wir eine Performance.

(Foto: Kathrin Homm)
11 Dec 2009 Förderpreis für darstellende Kunst. Die Landeshauptstadt Düsseldorf verleiht einmal jährlich Förderpreise in den Bereichen Musik, Literatur, darstellende Kunst, bildende Kunst und Wissenschaft. In diesem Jahr erhält Oliver den mit 4000€ dotierten Preis für die Sparte darstellende Kunst. In der Laudatio hieß es, er sei ein Multitalent. Er arbeite mit Musikern, Tänzern und jugendlichen Laiendarstellern. Er inszeniert, spielt und tanzt. Er ist auf der Suche nach seiner eigenen Theatersprache. Diesen Weg weiter zu gehen, empfinde die Stadt Düsseldorf als unterstützungswürdig.

Preisträger mit Kulturdezernent Hans Georg Lohe
01 Nov 2009 Für eine Zeit lang getrennt - arbeiten wir grade voneinander. Bis Januar ist Oliver in Stuttgart an der Komödie Marquardt als Titelheld in "Aladin" zu sehen - Premiere ist am 18. November. Tina hat mit "Familien klauen" ihre dritte Arbeit mit dem "Kresch Theater" Krefeld abgeschlossen. Am vergangenen Freitag war Premiere im koprodozierenden "Reibekuchentheater" in Duisburg.
Neue gemeinsame Projekte in 2010 sind in Arbeit!




28 Sep 2009 Drei blaue Müllsäcke. Am Freitag (25.09.) hatte Tina Premiere im Kresch-Theater Krefeld mit dem Stück "Familien klauen". Weitere Termine und Infos unter www.kresch.de
P.S. Die Müllsäcke versteht ihr wenn ihr da ward...
16 Sep 2009 Wir haben eine neue Kinderoper! "L´Orfeo" erblickte am Samstag (13.9.) in der Tonhalle Düsseldorf das Licht der Welt. Vor ausverkauftem Haus spielten wir zwei Vorstellungen: Mit acht Koffern geht es auf die Reise in die Unterwelt wo Orpeus seine geliebte Eurydike wiederholen will. Bel Tempo - Ensemble für Alte Musik spielt, unter der Leitung von Eva Maria Schieffer, Ausschnitte aus der gleichnamigen Oper von Monteverdi. Solisten sind Stefanie Kunschke (Sopran) und Achim Kleinlein (Tenor). "L´Orfeo" ist die dritte Kinderoper die wir zuammen mit Bel Tempo für die Tonhalle Düsseldorf produzierten. Groß und Klein waren begeistert von den vielen Kleinigkeiten die sich im Spiel entfalteten: Vom Fährmann der die toten Seelen (Kleidungsstücke) übersetzt, vom glücklichen Leben des Paares im Koffer (mit Balkon) bis hin zu den Geräuschen die die Musiker neben den eigentlichen musikalischen Stücken zur Geschichte beisteuerten. Tina: "Das soll uns erst mal jemand nachmachen: Griechische Mythologie und Monteverdi für ab Fünfjährige!". Stimmt.

Hades und Persephoné (Foto: Diana Stauß)
02 Sep 2009 Unsere Proben für L´Orfeo gehen in die zweite und letzte Runde. Am 13. September um 11 und 15 Uhr ist es dann so weit. Beide Vorstellungen in der Tonhalle Düsseldorf sind schon ausverkauft.
18 Aug 2009 Der 13. Arnsberger Kunstsommer ist zu Ende. Zum sechsten Mal erarbeiteten wir mit den Kindern unseres Workshops "Kindertheater" ein Theaterstück. Das Thema in diesem Jahr: "In fünf Tagen um die Welt". Die kleinen Phantasiemonster brachten Großes auf die Bühne. Mit dem Luxusliner "MS Gurke" reisten wir nach Ägypten, Südafrika und zu den Malediven. Wir spielten in einer Turnhalle an sechs verschiedenen Spielorten, insgesamt zehn Szenen. Aus allem was wir in der Turnhalle finden konnten wurde gebaut was die Kreativität hergab. Eine Pyramide aus Steppern, Liegen aus Steppern, der Pool eine dicke Matte mit zwei Sprungbrettern davor. Kinder und Eltern waren begeistert.


15 Jul 2009 Andere machen Urlaub - wir arbeiten noch ein bißchen.
Seit letzter Woche arbeiten wir an unserer neuen Produktion für die Tonhalle: L`Orfeo von Monteverdi für Kinder! Eine Herausforderung. Die Proben sind gut angelaufen und wir haben Spaß! Auch wenn es mit unserer Sommerpause noch etwas dauert. Der Balkon ist am Abend und in der Mittagspause auch sehr schön!
Premiere ist übrigens am 13. September. Eine Vorstellung um 11 Uhr - eine weitere um 15 Uhr. Um Karten sollte sich rechtzeitig kümmern wer welche will, es ist immer sehr schnell ausverkauft!

Karten: 0211-8996123


30 Jun 2009 In Neheim beim Sommergelee war es schön! Unsere Stunde Kunstbeitrag am Sonntag (28.06.) im Bogen stand unter dem Thema "Freiheit". Tina hat ihr selbst entwickeltes Mimen Solo Frau Amsel gespielt, in dem eine Frau durch Liebe? das fliegen lernt. Oliver präsentierte im Anschluß die Tanz-Lesung "Freiheit" mit der Tänzerin Laila Clematide. Hier verbinden sich Wort, Spiel und Bewegung zu einer Auseinandersetzung zum o.g. Thema. Ein Versuchslabor mit Texten von Rilke, Tolstoi, R. Walser, Huxley und Büchner.
weitere Infos zm Sommergelee und weitere Fotos der Veranstaltung unter:
www.sommergelee.de




23 Jun 2009 Oliver ist Förderpreisträger darstellende Kunst Düsseldorf 2009! wassat smile laughing
26 May 2009 Es ist natürlich schon wieder viel mehr passiert als wir hier hinterlassen haben. Naja - wir bessern uns - versprochen.
Diese Woche steht abschließend ganz im Zeichen unserer Vorbereitungen für den 31. Mai wo wir zwei Auftritte haben. Am Morgen um 11 Uhr wird Oliver mit einer Tänzerin (Laila Clematide) eine Tanz-Lesung zum Thema "Freiheit" machen und am Abend sind wir mit einer zweiten Folge von Saladin und Saladina in Wiedenest auf der PfiJuKo eingeladen.
Desweiteren waren wir letzte Woche in Castrop-Rauxel beim Kinder und Jugendtehatertreffen NRW. Die Produktion "Der Seelenvogel" vom ":Sabine Seume. Ensemble." hat den Preis der Kinderjury bekommen. Oliver hat hierbei als Spieler mitgewirkt. Am Wochenende zuvor waren sie mit dem Stück in Litauen eingeladen.
Ihr seht es passiert viel. Wofür wir sehr dankbar sind.


31 Mar 2009 Istanbul. Mit "Leila und Madschnun" (siehe unten) geht es nach Istanbul. Für eine Woche fliegen wir in diese Stadt zwischen Orient und Okzident und spielen dort unser Stück. Eingeladen wurde kabawil e.V. von einem bilingualen türkischen Gymnasium "Istanbul Lisesi" - eine der besten Schulen der Stadt. Wir werden dort drei Aufführungen haben, den Unterricht besuchen, Istanbul kennenlernen, einen gemeinsamen Workshoptag mit den Jugendlichen haben - ich werde berichten.
26 Feb 2009 Von Dienstag 03. März bis Donnerstag 05. März spielen wir das letzte Mal DANTON. Diese Produktion hat uns künstlerisch viele neue Impulse gegeben - Infos zum teatron-theater unter www.teatron-theater.de! Außerdem hatte Oliver am Dienstag den 24. Februar Premiere mit "DER SEELENVOGEL". Mit dieser Produktion war das ":Sabine Seume. Ensemble" in Hasselt auf dem Krokusfestival eingeladen. Oliver hat eine Umbesetzung gemacht. Künstlerisch bekommen wir grade viele neue Eindrücke. Das zeigt uns, daß wir auf dem richtigen Weg sind! Wohin uns das in unserer eigenen Arbeit treibt bleibt abzuwarten...
21 Jan 2009 Aus der Arbeit an "Leila und Madschnun" hat sich eine weitere Zusammenarbeit mit kabawil e.V. ergeben. Einmal wöchentlich unterrichtet Oliver nun vierzehn Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren in Schauspiel. "Move it" wird unterstützt von der ARGE und dem Jugendamt Düsseldorf. Die meisten der Jugendlichen haben bisher keinen Schulabschluß oder keine Ausbildungsstelle gefunden. Sechs Monate lang genießen sie nun täglich ein Training aus Tanz, Schauspiel, kreativem Schreiben, bildnerischer Arbeit und Bewerbungstraining. Das Thema dieses Jahres ist cyberspace und virtuelle Identitäten. Am Ende gibt es eine Aufführung der Arbeitsergebnisse im FFT. Weitere Informationen unter www.moveit.kabawil.de
27 Nov 2008 Wir sind wieder da - schon längst. Nur hat sich mal wieder einiges ergeben und davor geschoben...
Tina bereitet grade unser nächstes Jahr vor, auf jeden Fall gibt es eine Folgeproduktion in der Tonhalle. Orpheus steht auf dem Programm mit der Musik von Monteverdi. Und vielleicht gibt es noch ein weiteres Projekt von Theater Fayoum - davon später mehr.
Oliver arbeitet derzeit an einem Projekt mit kabawil e.V. aus Düsseldorf. Mit rund 20 jugendlichen Hip Hop Tänzern, einer Schauspielerin, einem Regisseur, einem Choreographen und einigen Kulturpädagogen beschäftigen sie sich mit DER orientalischen Liebensgeschichte: "Leila und Madschnun" - nach der Erzählung von Nizami aus dem 11. Jahrhundert hat am 11.12. um 19.30 Uhr im FFT Juta in Düsseldorf Premiere. Weitere Vorstellungen: 13. & 14.12., 19:00 // 15. & 16.12., 10 Uhr // 17., 19. & 21.12., 19 Uhr - Karten: 0211-876787-18 oder www.forum-freies-theater.de


25 Sep 2008 Wir machen Urlaub!!! Vom 22. September bis 17. Oktober sind wir nicht mehr theater fayoum sondern nur noch Tina und Oliver S. El-Fayoumy. Wir freuen uns darauf und kommen wieder - versprochen.
25 Sep 2008 Premiere unseres "Sommernachtstraums" war erfolgreich! smile Am 21. September haben wir zusammen mit drei Sängern und sechs Musikern in der Tonhalle unsere Familien-Opern-Version des "Sommernachtstraums" mit Musik von Henry Purcell aufgeführt. 70min verfolgten Kinder und Erwachsene die Geschichte rund um den Zauber der Liebe. Oberon und Titania (wir) führten durch die Geschichte, das Orchester waren die Elfen, die Liebenden wurden von den beiden Sängerinnen und jeweils einem Instrument verkörpert, gesungen und gespielt. Wir hoffen auf weitere Aufführungen an anderen Häusern! Eine gute zweite Produktion von theater fayoum und Bel Tempo - Ensemble für Alte Musik. Danke!




20 Aug 2008 Zwei Premieren: Krefeld und Düsseldorf. Seit dem 11.08. probt Tina in Krefeld am KRESCH-Theater für die Produktion "Vampiru" - eine Uraufführung der Berliner Autorin Katja Hensel. Premiere ist am 5. September. Alle Infos auf www.kresch.de



Kurz darauf, am 21. September haben wir Premiere mit unserer zweiten Produktion in der Tonhalle. Nach König Artus bringen wir nun den Sommernachtstraum nach Shakespeare, mit Musik von Purcell auf die Bühne. Unsere Partner sind wieder Bel Tempo - Ensemble für Alte Musik. Das Foto zeigt einen Teil unserer Requisiten, gestaltet von der Düsseldrofer Künstlerin Ulrike Kessl. Die Aufführungen sin am 21.9. um 11 und 15 Uhr - Karten gibt es an der Konzertkasse der Tonhalle. Tel. 0211 - 89 96 123


11 Aug 2008 Kunstsommer 2008. Vom 04.08. bis zum 08.08. hieß es wieder Bühne frei für 17 Kinder beim Internationalen Kunstsommer in Arnsberg. Unser Thema in diesem Jahr: "Sommernacht im Zauberreich". Kinder zwischen 6 und 12 Jahren beschäftigten sich mit der Welt um sie herum und mit der ihrer Phantasie. Heraus kamen Geschichten eines Dorfes deren Bewohner Streiche erleiden mußten. Ein Bürgermeister der lieber eine Tankstelle als einen Spielplatz bauen wollte um umsonst tanken zu können wurde in ein Kleinkind verwandelt. Gräfin Gräfalotta die ihre Buttlerin immer schikanierte wurde plötzlich ganz freundlich ebenso wie zwei Bankräuber die grade die Post überfallen wollten...experementiert haben wir diesmal mit Folien und Tüten. Die Kobolde, Feen und Elfen hatten Kostüme aus Tüten - das Bühnenbild verwandelte sich immer aus einer scharzen Folie. Eine Badewanne für die Gräfin, ein Postschalter, der Ratstisch, eine Umkleidekabine...viel erlebt, viel getan.


17 Jun 2008 Das Chorprojekt "Freude" kam am Sonntag (15.06.) im Kolpinghaus Brilon zur Aufführung. 70 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 17 Jahren erarbeiteten unter der musikalischen Leitung von Susanne Lamotte (Kirchenmusikerin der Propsteigemeinde in Brilon) dieses moderne Märchen. Unterstützt wurden sie dabei vom Blasorchester "Musikverein Fredeburg". Wir halfen an zwei intensiven Wochenenden bei dem Weg auf die Bühne.


13 May 2008 Pfingsjugendkonferenz Wiedenest. Am Sonntag waren wir auf der PfiJuKo in Wiedenest mit einer Neuen Nummer eingeladen. "Saladin und Saladina" hatte Uraufführung. Als orientalisches Erzählerpärchen erzählen wir die Geschichte vom barmherzigen Samariter. Saladina will immer alles ganz genau wissen - während Saladin sich mit dem Erzählen des biblischen Stoffes begnügen würde. "Warum ging der Priester vorbei, er ist doch ein Mann Gottes?" - auf absurde, komische Art und Weise beschäftigen wir uns in diesem Stück mit Hilfeverhalten und was uns (Menschen) davon abhält...die 1800 Jugendlichen waren begeistertsmile




05 May 2008 "Feindmaterie" am Theater Biel-Solothurn hatte am 30. April Uraufführung! Kurzfristig ist Oliver bei dieser Produktion in der Schweiz noch eingesprungen. Unser Leben findet grade zwischen Solothurn und Düsseldorf statt. Alle Informationen zum Stück findet ihr unter theater-solothurn.ch!


20 Mar 2008 Lange Zeit ist seit dem letzten Eintrag vergangen. So ist das in der Künstlerwelt. Wir arbeiten an Beständigkeit! Nach der Hamlet Produktion im Dezember 2007 in Aachen haben wir in Neuss an der Janusz-Korczak Gesamtschule unser zweites "Kultur und Schule" - Projekt (finanziert vom Land NRW) zum Thema "so dazwischen" abgeschlossen. Mit 19 Jungen und Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren haben wir das schwierige Feld des Erwachsen Werdens bearbeitet. Herausgekommen ist eine 30minütige Show die wir am 17. Januar zur Auffhrung gebracht haben.
Am 28. Januar starteten dann für uns die Proben in Arnsberg (Sauerland) zu "Danton" - einer Bearbeitung des teatron theaters zu Büchners Revolutionsdrama "Dantons Tod". Sieben Wochen haben wir mit Carsten, Jennifer und Fabian in Arnsberg in einem alten Stadthaus gelebt und zunächst im alten Schwimmbad dann in der Kulturschmiede geprobt. Am 7. März war Premiere - die Presse war begeistert, die Zuschauer auch, das Team beglückt. Am 15. März war die zunächst letzte Vorstellung. Im November (10. - 15.) spielen wir erneut. Infos unter www.teatron-theater.de

Bilder einer Probe:
(Fotos: Westfalenpost, André Dünnebacke)


Das Ensemble:


08 Nov 2007 Premiere von "Hamlet" am Grenzlandtheater Aachen ist am 03. November gut über die Bühne gegangen. Jetzt erwartet das zwölfköpfige Ensemble eine Reihe von 43 Vorstellungen. Bis Anfang Dezember ist die Produktion in Aachen zu sehen. www.grenzlandtheater.de
Danach bis zum 18 Dezember in der Region. Oliver spielt Horatio, den Freund Hamlets.
15 Oct 2007 Oliver erhält den Karl-Heinz Walter-Preis 2007. Mehr unter "Presse"


01 Oct 2007 Wir sind wieder da. Und weiter gehts...seit letzter Woche probt Oliver am Grenzlandtheater in Aachen "Hamlet". Am 3. November ist Premiere. Tina arbeitet derzeit konzeptionell. Weitere eigene Projekte sind in Planung.
03 Sep 2007 Wir machen Urlaub!!! Vom 03.09. bis zum 24.09. Nachrichten können wir in dieser Zeit nicht beantworten. Danach werden wir umso entspannter wieder da sein. smile
13 Aug 2007 Am 2. September ist Premiere in der Tonhalle!!! Derzeit erarbeiten wir "König Artus" - Semioper von Henry Purcell - in einer Bearbeitung für die ganze Familie! Musikalisch wird das mittelalerliche Szenario von Bel Tempo unter der Leitung von Eva Maria Schieffer gestaltet. Wir erarbeiten die seznische Umsetzung.
Bisher gibt es zwei Termine:

So. 2.September
11 Uhr und
15 Uhr

in der Rotunde der Tonhalle Düsseldorf.
Eintritt: 5€
Karten unter: 0211-899 61 23


13 Aug 2007 Kunstsommer 2007 war erfolgreich. "Wo die wilden Kerle wohnen" - das war unser Motto unter dem wir in diesem Jahr beim internationalen Kunstsommer in Arnsberg mit 17 Kindern Theater machten. Ausgehend von dem bekannten Kinderbuchklassiker suchten die Kinder ihren eigenen wilden Kerl und brachten ihn auf die Bühne. Der bei uns fünfjährige Max war trotz der Gummibestiefelten und Taucherflossenwatschelnden Ungeheur erstaunlich unerschrocken und lehrte sie das Fürchten. Die Eltern hingegen waren während der Vorstellung nicht ganz so furchtlos. Als die über vier Meter hohen Turnmatten fielen und die sich dort hinter verbergenden wilden Kerle hervorstürmten und unerschrocken von den Turnwänden sprangen bekamen einige einen ordentlichen Schreck...




06 Aug 2007 Die Dreharbeiten zu "Verteidigt die Mühle" sind abgeschlossen. Der Kinderfilm wird Anfang 2008 auf bibel.tv laufen und beim ERF als DVD erscheinen. Oliver hat die Rolle des geheimnisvollen Motorradfahrers übernommen...




08 Jun 2007 Premiere auf der Pfingstjugendkonferenz Wiedenest. Am 26. Mai war es so weit. Das von Tina entwickelte Anspiel "Die perfekte Braut" hatte Premiere. Mit fünf begeistereten Laien-Darstellern aus Wiedenest hatte Tina das selbst geschriebene Stück zum Thema Gemeinde, ein Leib sein, Ökumene erprobt und am Samstag der Pfijuko vor rund 2000 Augen- und Ohrenpaaren zur Aufführung gebracht. Ein Erfolg!


28 May 2007 Premiere "Mit dem Finger am Abzug" am Grenzlandtheater Aachen war erfolgreich.
Ab dem 22. Mai bis zum 16 Juni ist Oliver jeden Abend um 20 Uhr in Aachen zu sehen - danach bis zum 2. Juli in der Region. Infos unter: www.grenzlandtheater.de
"Stimmiges Spiel, Witz und rasantes Tempo machen die französische Komödie "Mit dem Finger am Abzug" von Alain Reynaud-Fourton zum erheiternden und entspannenden Theatererlebnis." (Grenz-Echo) - mehr unter Presse


20 Apr 2007 In Folge von "16 Verletzte" am Grenzlandtheater Ende letzten Jahres ist Oliver ab 22. Mai wieder in Aachen zu sehen. Das neue Stück mit dem Arbeitstitel "Der Eindringling" ist eine moderne französische Kriminalkomödie und erzählt die Geshichte zweier Figuren, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Henri, ein alternder Schriftsteller und Luc, ein kleiner Ganove treffen in einem kleinen Gartenhaus in einer absurden Situation aufeinander...
Die Proben haben grade begonnen.
21 Mar 2007 Boy meets Girl - Schulprojekt erfolgreich abgeschlossen.... Seit Anfang Januar haben wir uns einmal in der Woche mit 18 Schülerinnen und Schülern der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Neuss getroffen und gemeinsam unter dem Thema "Boy meets Girl" gearbeitet. Am Ende standen drei Intensivtage und eine ziemlich bunte Abschlussperformance mit selbstgeschriebenen Szenen und Songs, Elementen aus Hip-Hop-Breakdance und Akrobatik...
Das Projekt wurde im Rahmen des NRW-Landesprogramms "Kultur und Schule" durchgeführt und gefördert.


21 Feb 2007 Wir sind umgezogen!!! Unsere neue Adresse:

Fortunastraße 20
40235 Düsseldorf

Telefon kommt noch. smile
22 Nov 2006 Tina hat heute (22.11.) in Stuttgart am Theaterhaus Premiere mit "Hommage a B.B." - einem internationalen Theatrprojekt des nomad theater ensembles. Zu Ehren Brechts haben sich vier Schauspieler und eine Tänzerin aus vier verschiedenen Ländern mit dem Regisseur Daniel Klumpp auf den Weg gemacht, Brechts Theaterarbeit in einem selbst entwickelten Stück nachzugehen.

Weitere Aufführungen: 23.11./24.11./25.11./26.11.27.11.



08 Nov 2006 "Sechzehn Verletzte“ hatte Premiere! Am Samstag um 20 Uhr ging das Licht im Grenzlandtheater Aachen an und wir haben gespielt. Das Stück des 30jährigen Eliam Kraim hat bewegt. Es ist eine interessante Auseinandersetzung mit dem Konflikt im Nahen Osten. Beide Seiten werden beleuchtet und bekommen einen Namen, ein Gesicht und eine persönliche Geschichte.

weite Informationen, Spielplan usw. unter www.grenzlandtheater.de



09 Oct 2006 Aachen und Stuttagart Bis Mitte Dezember sind Tina und Oliver in Engagements in Stuttgart und Aachen. Tina wirkt bei einer freien internationalen Produktion am Theaterhaus in Stuttgart mit (Hommage a.B.B.) Aufführungen 22.11-27.11 und Oliver spielt am Grenzlandtheater Aachen in Sechzehn Verletzte Mahmoud - einen palästinensischen Selbstmordattentäter, den seine Vergangenheit einholt. Premiere 04.11. - dann täglich bis 14.12.
04 Sep 2006 Hommage a B.B. Ab Mitte September wird Tina an einer Hommage an Bertold Brecht mit internationalem Ensemble mitwirken. Premiere ist am 22. November im Theaterhaus in Stuttgart.
10 Aug 2006 Internationaler Arnsberger Kunstsommer 2006. Zum dritten Mal haben wir im Kunstsommer Arnsberg den Workshop Kindertheater angeboten. Diesmal haben wir mit Verpackungsmaterial gearbeitet. Dabei ist eine ganze Kartonstadt entstanden und eine Geschichte in der die Dorfbewohner ihrem Wissenschaftler, der schon seit Jahren an einer Rakete bastelt, vorspielen er sei im All. Aus Tüten, Kartons und großen Säcken schufen die Kinder die skurilsten Wesen...




24 Jul 2006 Straßentheater in Wuppertal. Beim Gedenktag an die Opfer von Drogenmissbrauch und deren Angehörige waren wir bei einem ökumenischen Gottesdienst in der Innenstadt von Wuppertal-Elberfeld beteiligt. Zu sehen sind Fotos von unserer Performance.


Content Management Powered by CuteNews